Stabile Energiekosten

Energiekrise? Steigende Energiekosten?

Lesen Sie hier mehr darüber, warum plötzlich unbezahlbare Energiekosten im Gesundhaus i-Tüpferl keine Rolle spielen werden.

Erneuerbare Energien

Regenerative Energie als Energiequelle

Das Gesundhaus ist auf energetisch höchstem Standard gebaut. Die Heizungsenergie kommt aus der nahegelegene Fernwärmeheizung. Diese wird mit Hackschnitzel betrieben. Dadurch sind erneuerbare Energien die Haupt-Energiequelle. Die Energiekosten im Gesundhaus sind daher krisenunabhängig. Wir sind der hohen Gaspreisentwicklung nicht ausgesetzt. Die Hackschnitzelanlage ist etwa 200 m entfernt, aus diesem Grund wird unsere Energie also nahezu am Erzeugungsort verbraucht. Dadurch können wir einen niedrigen Verbrauch und stabile Energiekosten garantieren.

Niedrige Heizkosten

Niedrig-Energie-Haus und höchstes ökologisches Konzept

Unser moderner Holz-Neubau ist in höchster Effizienzklasse umgesetzt. Dabei sind Die Fenster in 3-fach Verglasung ausgeführt. Der Holzbau trägt damit zur Nachhaltigkeit bei und sorgt für einen geringen Wärmeenergiebedarf. Das Holzständer-System ist mit ökologischen Holzfasern gedämmt. Damit erzielen wir einen hohen Dämmwert und können niedrige Heizkosten erwarten. Die Heizkosten pro qm liegen damit unter dem Durchschnitt. Zusätzlich beinhaltet das Lüftungssystem eine Wärmerückgewinnung und bietet außerdem eine optimale Ergänzung. Räume mieten im Gesundhaus i-Tüpferl heißt auch, sich für stabile Energiekosten zu entscheiden.

Optimaler Energieverbrauch

Mit moderner Technik zu niedrigem Verbraucht

Intelligente Steuerungssysteme sorgen für optimale Nutzung und Regulierung des Energiebedarfs. Dadurch kann Jeder Nutzer hier seinen Bedarf und Verbrauch selbst einstellen. So können Temperatur und Strom zielgerichtet angepasst und verbraucht werden. Das Steuerungssystem reguliert Nachts die Systeme herunter und entlastet den Gesamtverbrauch. Denn es sollte nur so viel Energie verbraucht werden, wie benötigt wird.

Modernes Energiekonzept

Sinnvolle Gestaltung der Hauptenergiequellen

Das Gesundhaus i-Tüpferl ist mit einem modernen Energiekonzept geplant: Zentral ist der hohe Dämmwert des Gebäudes. Zusätzlich befindet sich in den Räumen eine individuell steuerbare Fußbodenheizung, wobei das Warmwasser dezentral in Boilern aufbereitet wird. Außerdem beinhaltet das Lüftungssystem eine Wärmerückgewinnung und Nachtabschaltung. Großzügige Verschattung sorgt für geringe Sonneneinstrahlung und Hitzeentwicklung im Sommer. Daneben gewährleistet die grüne Gestaltung der Außenanlage ein natürliches Klima.

Jetzt Energiekosten sparen!

Wechseln Sie jetzt mit Ihrer Praxis in unser Gesundhaus i-Tüpferl und mieten Sie Praxisräume.

Wenn Sie mehr über weitere Vorteile erfahren möchten, klicken Sie hier: https://www.ituepferl.de/gesundhaus/

Ähnliche Beiträge

Gesundhaus, Veranstaltungen

Veranstaltungen April

Liebe Gesundheitsinteressierte, „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ , diese Zeilen von Hermann Hesse sind wohl vielen bekannt und passen…

Allgemein

Veranstaltungen März

Liebe Gesundheitsinteressierte, „Und ich gehe in den Wald, um meinen Verstand zu verlieren und meine Seele zu finden.“ (unbekannt) Wann waren…

Sie möchten mehr über uns und das Projekt erfahren?

Lesen Sie mehr zu den Personen, die hinter i-Tüpferl stehen, über unsere Philosophie und vieles mehr.